Evangelisch-Lutherisches

Kirchspiel Geithainer Land


News

Abkündigungen 11.-18.2.18


Gottesdienste am 11.2.18 - Estomihi

08.30 Uhr Kirchschule Wickershain - mit Abendmahl  mit Pfr. M. Helbig
08.30 Uhr Kirchschule Ossa - Gottesdienst mit Renè Gauter
10.00 Uhr Luthersaal Geithain - Gottesdienst mit Kigo mit Pfr. M. Helbig
10.00 Uhr Kirchschule Niedergräfenhain - Gottesdienst mit Renè Gauter

Gottesdienste am 18.2.18 - Invocavit

08.30 Uhr Kindergarten Rathendorf - Gottesdienst mit Pfr. M. Helbig
10.00 Uhr Luthersaal Geithain - mit Kigo und Abendmahl mit Pfr. M. Helbig
13.30 Uhr Kirche Jahnshain - mit Abendmahl mit Pfr. M. Helbig

Kategorie: Abkündigung
Erstellt von: JMGeithain

Der Wochenspruch für die kommende Woche steht bei Lukas 18,31: "Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn."

Jahreslosung 2018 aus Offenbarung 21,6: "Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst."

Monatsspruch  Februar 2018 aus 5. Mose 30,14: "Es ist das Wort ganz nahe bei dir, in deinem Munde und in deinem Herzen, dass du es tust."

 

2. Termine:

Gruppen und Kreise in Geithain-Wickershain

Montag:    18.00 Uhr Junge Gemeinde
12.02.        19.30 Uhr Chor und Kantorei

Dienstag:    19.30 Uhr Gebetskreis in der Kirchschule
13.02.       

Mittwoch:    19.00 Uhr Posaunenchor
14.02.       

Donnerstag:    10.00 Uhr Gottesdienst im BWT
15.02.        19.00 Uhr Bibel- und Gesprächskreis im LS

Freitag:           18.00 Uhr Junge Gemeinde
16.02.              19.00 Uhr Glaubenskurs in Wickershain KS

 

Gruppen und Kreise in Syhra-Niedergräfenhain-Ossa

Mittwoch:    14.30 Uhr Frauendienst in Niedergräfenhain
14.02.        

 

Gruppen und Kreise in Rathendorf und Jahnshain

Montag:    19.30 Uhr KV in Rathendorf
05.02

Dienstag:    19.30 Uhr Kirchenchor im Kindergarten Rathendorf
06.02.          19.30 Uhr Kirchspiel KV in Ossa

Mittwoch:    14.00 Uhr Frauendienst Jahnshain
07.02.

 

3. Kollekten:

An diesem Sonntag wird die Kollekte für die eigene Gemeinde gesammelt.

Der dreieinige Gott segne Geber und Gaben und verwende das Geld zum Bau seines Reiches.